Homepage
Besondere Angebote
Unikatschmuck - Angebote
Auktionen bei Ebay
Galerie
Newsletter
Herstellung
Werkstatt
Technik
Über mich
Gästebuch
Kontakt
Links

 

  

Entspannen von Perlen aus Moretti/Lauscha Glas (AK104)

Nachdem ich so viele Anfragen bekommen habe beschreibe ich Euch hier, wie ich meine Perlen entspanne. Zu dieser Thematik gibt es unterschiedliche Meinungen. Hier beschreibe ich nur meine Vorgehensweise, die ich mit meiner Ausrüstung für gut befunden habe. Die Abkühlphase kann bei einem Ofen, der mit Glasfaser ausgekleidet ist abweichen, da diese Öfen die Temperatur nicht so gut speichern können.

Die verwendete Ausrüstung:

Ich verwende den Ofen AF99-I von Arrowsprings. Er besteht aus Schamottsteinen und hat vorne eine mit Glasfaser verkleidete "Perlenklappe". Zusätzlich nutze ich eine Steuerung der Firma Bentrup, die mir ein kontrolliertes Hochheizen und Abkühlen des Ofens ermöglicht.

Ich verwende folgende 2 Verfahren zum Entspannen, je nach Größe und Ausführung der Perle:

1. Von der Flamme in den Ofen:

Die Perlen kommen sofort nach der Herstellung in den schon auf 510°C  vorgeheizten Ofen. Nachdem die letzte Perle in den Ofen gewandert ist halte ich den Ofen noch 1 Stunde auf Temperatur. Danach wird der Ofen in 1,5 Stunden auf 440°C  abgekühlt und bleibt dort wieder 1 Stunde lang auf Temperatur. Anschließend schalte ich den Ofen aus. Nachdem der Ofen aus Schamottsteinen besteht, hält er die Temperatur sehr gut und es dauert ca. 10 Stunden bis er wieder Raumtemperatur hat.  Diese Methode verwende ich für größere und aufwändige Perlen.

2. Batch Annealing

Kleinere Spacer-Perlen kühle ich zuerst in Vermiculit ab. Die Perlen können über einen längeren Zeitraum hinweg gesammelt und dann zusammen im Ofen langsam auf Temperatur gebracht und wieder abgekühlt werden. Dieses sog. "Batch-Annealing" ist auch noch Jahre nach der Herstellung einer Perle möglich. Nachfolgend der Temperatur-Verlauf:

- Ofen in 2 h auf 509°C hochheizen
- 1h auf 509°C halten
- in 1,5h auf 440°C runterkühlen
- 1h auf 440°C halten
- ausschalten und runterkühlen lassen (dauert bei meinem Ofen ca. 10h)

und NICHT GUCKEN!!!! bis der Ofen abgekühlt ist

Noch eine kleine Anmerkung am Schluß: Fehler beim Wickeln der Perle kann auch ein Ofen nicht ausgleichen.

Die Tempertabelle für Moretti findet Ihr hier:

=> Tempertabelle für Moretti COE 104

 


Copyright © 2003-2006 Tanja Georgi-Heyer
Stand: 23. Juni 2006